Home / Projekte & Aktuelles / Detailansicht

Ein Führerschein fürs Geld

Was will ich? Brauche ich das? Und – kann ich es mir leisten? – Der „Finanzführerschein“ als Finanz- und Konsumbildung für Jugendliche Mit dem von der Schuldnerhilfe Oberösterreich entwickelten „Finanzführerschein“ sollen Jugendliche den bewussten Umgang mit Geld und Finanzen erlernen. Der mehrtägige Workshop, der fast in ganz Österreich angeboten wird, richtet sich vor allem an Schüler:innen von berufs- und polytechnischen Schulen, die kurz vor ihrem Berufseinstieg stehen und bald ihr erstes Einkommen verwalten müssen. „Ob Handyvertrag, Online-Shopping oder Ratenkäufe – Jugendlichen wird es immer leichter gemacht Schulden zu machen, daher braucht es mehr Finanzbildung“, sagt Gudrun Steinmann von der Schuldnerberatung Wien. Ö1 hat einen Workshop des „Finanzführerscheins“ an einer Wiener Berufsschule besucht. Den Radiobeitrag können Sie hier anhören: Ein Führerschein fürs Geld, 05.10. | Ö1 | ORF-Radiothek

Foto: Christoph Scholz




Aktuelles und Projekte
aus der BSHR
Nach Branchen filtern