Home / Projekte & AktuellesPlastik-Verschlüsse für einen guten Zweck sammeln

Sammeln statt Wegwerfen

Kunststoff ist wertvolles recyclebares Material.

Der slowenische Kulturverein SPD Edinost nützt das Sammeln von Verschlusskappen seit einigen Jahren, um über die Landesgrenzen hinweg für Kindern mit besonderen Bedürfnissen karitativ tätig zu werden. Pro Tonne gesammelten Verschlusskappen wird ein bestimmter Betrag an Kinder übergeben.

 

Die BSHR sammelt Plastikverschlüsse und unterstützt damit den Verein SPD Edinost

Umwelt ist uns wichtig. Deshalb ist uns bewusst, dass "mit Plastikver-schlüssen helfen" etwas widersprüchlich ist.

 

Wir versuchen, Plastikmüll in erster Linie von vornherein zu vermeiden. Weil sich das aber nicht komplett vermeiden lässt, möchten wir den Teil der ansonsten in den Müll wandern würde, sinnvoll nutzen. 

 

 

 

Machen Sie mit

 

Bitte werfen Sie Plastikverschlüsse von Tetrapackerln, Getränke- oder Kosmetikflaschen (Bezeichnung PP, PE oder HDPE am Verschluss), z.B. von

 

  • Mineralwasser, Limonaden, Säften

  • Milch

  • Putzmitteln

  • Shampoos, Flüssigseifen

  • Waschmitteln

  • Schokoladenaufstrichen (auch die Deckel von Nutella-Gläsern)

  • Ketchup, Brausetabletten

  • etc.

 

nicht in den Müll, sondern sammeln Sie diese.

 

 

Bringen Sie Verschlüsse in eine Sammelstelle in Ihrer Nähe. Eine Liste der Sammelstellen finden Sie auf 

www.stoepsel-sammeln.at »

 

Bitte: SAMMELN, SAMMELN, SAMMELN, und weitersagen!

 

In Ihrem Klassenraum befindet sich ein Sammelkarton für die Stöpsel. Sollte dieser nicht da sein, teilen Sie das bitte Ihrer Lehrperson mit.

Dieses Projekt wurde 2013 beim Projektwettbewerb "we.do.it" des KUS ausgezeichnet und gewann 400 €, die ebenfalls an den Verein SPD Edinost gespendet wurden.

© 2014 - 2020  Berufsschule für Handel und Reisen

Links zu Lernplattformen

eduvidual »

lms »