Home / Über unsSchulleitbild & Schulprofil

Schulleitbild

 

Wir sind eine Schule mit acht verschiedenen Berufsgruppen. In dieser Vielfalt der Lehrberufe, die eine hohe Flexibilität bedingt, gibt es eine wichtige Gemeinsamkeit:

 

„Der Kunde/die Kundin steht im Mittelpunkt“.

 

Deshalb legen wir großen Wert sowohl auf genaue Warenkenntnisse, die wir mit Hilfe modernster Ausstattung vermitteln, als auch auf Präsentation, Kommunikation und höfliche Umgangsformen. Das kommt auch im Umgang mit unseren Schülern und Schülerinnen, deren Eltern sowie den Lehrberechtigten zum Ausdruck, die wir alle als unsere Kunden und Kundinnen betrachten.

 

Ständige Weiterbildung, die Anwendung moderner Lehrmethoden und eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Partnerinnen in der Wirtschaft, ermöglichen uns, immer am neuesten Stand zu sein.

 

Wir legen großen Wert auf die Problem- und Konfliktbewältigung unserer Schüler und Schülerinnen. Die Beratungslehrer-Innen unterstützen Schüler und Schülerinnen aktiv bei Problemlösungen. Ob Lehrer/Lehrerin oder Schüler/Schülerin, wichtig ist es, gemeinsam Probleme zu lösen.

Lebensraum


Wir sehen uns als Gemeinschaft, über unsere Stärken und Schwächen wollen wir offen reden.


Wir wissen um unsere Vorbildfunktion. Daher sind Kommunikation, Reflexion und Kritikfähigkeit Teil eines ständigen Lernprozesses und Grundlage für unseren Unterricht.


Ob Lehrer/in oder Schüler/in, wichtig ist es, gemeinsam Probleme zu lösen.

 

 

Team

 

Unser Team besteht aus:

- Direktion

- Lehrer/innen

- Sekretariat

 

Bei klarer Kompetenzverteilung sind wir ein gleichberechtigtes Team, in dem Individualität groß geschrieben wird.

Der Kontakt zwischen Schule, Schülern und Schülerinnen, Betrieb und Eltern ist uns ein großes Anliegen, denn nur durch die Zusammenarbeit aller ist ein positives Ergebnis möglich. Wir sehen uns als Gemeinschaft und wollen über unsere Stärken und Schwächen offen reden.

Umwelt


Eine natürliche, gesunde Umwelt ist die Grundlage unseres Lebens. Daher berücksichtigen wir die Umweltaus-wirkungen bei allen schulischen Aktivitäten.
 

Wir berichten regelmäßig zu Umwelt-projekten und Umweltzielen. Zu unseren Umweltzielen zählen insbesondere:
 

  • Umweltfreundliche und nachhaltige Produkte zu kaufen und zu verwenden.

  • Den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu fördern und darüber zu informieren.

  • Energieeinsparung, Energieeffizienz und Klimaschutz.

  • Abfallvermeidung, Mülltrennung, Nachhaltigkeit und Sparsamkeit.

  • Umweltbewusstes Mobilitätsverhalten zu fördern und zu unterstützen.

 
Bildung für nachhaltige Entwicklung beschränkt sich nicht auf einzelne Gegenstände, sondern spricht das gesamte Schulleben und unsere Schulkultur an.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Schule nimmt am Umweltmanagement-Programm „PUMA-Schulen“ teil. Wir bemühen uns dabei mit ganz konkreten Maßnahmen um die Einsparung von Energie, um ökologischen Einkauf, richtige Abfalltrennung und umweltfreundliches Mobilitätsverhalten.

 

 

Weitere Informationen zu „PUMA-Schulen“ finden Sie auf www.lehrerweb.at und auf www.elternweb.at, wo die einzelnen Umweltmaßnahmen auch näher beschrieben sind.

 

Auf folgenden Seiten finden Sie nützliche Tips und Infos zu Radrouten im Internet:

https://anachb.vor.at  »

https://www.wien.gv.at  »

https://map.bikecitizens.net  »

https://www.fahrradwien.at  »

 

Werte

 

Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und positive Konfliktbearbeitung, sowie humanitäre Gesinnung und mitmenschliches Verhalten sind für uns Werte, die wir an unsere Schüler und Schülerinnen weitergeben.

 

Unser Ziel ist es, die jungen Menschen auf ihr zukünftiges Leben in der Arbeitswelt bestens vorzubereiten, wobei wir Weltoffenheit, Toleranz, gegenseitigen Respekt und gute Umgangsformen vorleben und vermitteln.

 

Unsere Aufgabe ist es auch, das Selbstwertgefühl unserer Schüler und Schülerinnen zu stärken, damit sie sich in ihrer Persönlichkeit entfalten und selbstbewusst auftreten können.

 

Kommunikation, Reflexion und Kritikfähigkeit sind Teil unseres ständigen Lernprozesses und Grundlage für den Unterricht.

 

Unterricht


Unser wichtigstes Ziel ist es, unsere Schüler und Schülerinnen zu eigenverantwortlichem Lernen und kompetenzorientiertem Arbeiten zu führen, sie dabei als selbstständige Persönlichkeiten zu sehen und bestmöglich zu fördern. Unsere Aufgabe ist es auch, das Selbstwertgefühl unserer Schüler und Schülerinnen zu stärken, damit sie sich in ihrer Persönlichkeit entfalten und selbstbewusst auftreten können.

 

Dies wollen wir durch praxisnahen und modernen Unterricht, hochwertige technische Ausstattung und demokratischen Umgang mit den jungen Menschen erreichen.

 

Teamfähigkeit und andere Schlüsselqualifikationen für die zukünftige Arbeitswelt werden durch die Arbeit an Projekten, die sich auch an den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft orientieren, geschult.

Schulprofil 
 

Wir bieten:
 

  • Fachgerechte und praxisorientierte Ausbildung durch qualifizierte Lehrer/innen

  • EDV-Räume mit Internet Zugang

  • Moderne Ausbildungssoftware für die verschiedensten Bereiche

  • Nach neuen Erkenntnissen ausgestattete Labors und Funktionsäume

  • Betreuung durch Beratungslehrer/innen bei beruflichen und privaten Problemen

  • Berufs- bzw. persönlichkeitsbildende Projekte

  • Kooperationen und Partnerschaften mit Betrieben und Institutionen

 

Download Schulprofil 2017/18  (PDF) » 

Nachhaltigkeit

Die Berufsschule für Handel und Reisen ist nun auf der Bildungslandkarte für nachhaltige Entwicklung vertreten. Mehr Infos hier » 

 

 

 

eEducation Expert Zertifizierung 


Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen mit digitalen Medien auf und nutzen diese meist unbefangen und vielseitig. Die Initiative „eEducation Austria“ des Bundesministeriums für Bildung fördert den Erwerb der notwendigen Kompetenzen, um Technologien bewusst und produktiv für die eigene Weiterentwicklung einzusetzen oder in entsprechenden zukunftsträchtigen Berufsfeldern Fuß zu fassen.

 

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten von „eEducation Austria“ steht der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Es geht um Einsatzszenarien, die einen Mehrwert für das Lernen und Lehren generieren bzw. die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.

 

Im Rahmen der „eEducation Austria“ Initiative des Bundesministeriums für Bildung konnte sich die Berufsschule für Handel und Reisen für die Schuljahre 2016/17 und 2017/18 als „Expert.Schule“ qualifizieren und trägt somit zur aktiven Weiterentwicklung und Steigerung der digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schüler bei.

Download Broschüre eEducation Austria (PDF) » 

© 2014 - 2020  Berufsschule für Handel und Reisen

Links zu Lernplattformen

eduvidual »

lms »