Home / BranchenDrogerie & Apotheke / Vom Schulhof in den Kochtopf

Vom Schulhof in den Kochtopf -
Mit Heilkräutern kochen

 

Im Herbst 2012 wurden im Rahmen einer „Woche der Nachhaltigkeit“ von SchülerInnen und Schülern der 3DB drei Hochbeete im Schulhof errichtet und mit Heilkräutern bepflanzt. In der Folge wurden diese Beete von Drogistenlehrlingen und Pharmazeutisch kaufmännischen AssistentInnen, gemeinsam mit Fachlehrerinnen, betreut.

 

Im Sommersemster 2015 wurde ein Projekt durchgeführt, bei dem diese Heilkräuter als Küchenkräuter in den Mittelpunkt gestellt wurden. Im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes „Ernährungslehre“ damit, wie Heilkräuter in der Küche Verwendung finden und wie sie damit einen Beitrag zu einer gesunden Ernährung liefern können.

 

Die Schüler und Schülerinnen recherchierten im Internet Rezepturen und stellten ein Kochbuch zusammen. Dabei wurden die Heilwirkungen der Kräuter genauso beschrieben wie ihre Bedeutung als Geschmacksträger und Gewürze.

 

Neben dem Kochbuch ist ein Kurzfilm entstanden, in dem das Gänseblümchen im Mittelpunkt steht. Der Filmtitel „Das Gänseblümchen und die Liebe“ zeigt die vielen Qualitäten dieser bescheidenen Pflanze, die man überall am Wegesrand und auf der Wiese findet.

 

Die Fachgegenstände Ernährungslehre, Botanik und Warenspezifisches Fachpraktikum bilden den Hintergrund für das Thema.

 

April 2015

 

Projektbetreuung und Organisation: VL Dr. Irene Stursa

Betreuung der Filmarbeiten: Birte Brudermann und Bartek Kubiak, trickmyfilm.com

Finanzierung: KulturKontakt Austria

Fotos: Schülerinnen der 3DB und Lehrerinnen der Berufsschule

 

Powerpoint-Präsentation zum Projekt »

Kochbuch zum Download (Word-Dokument)»

Powerpoint-Präsentation zum Projekt »